Über uns



Filmsortiment ist jetzt eduflat



Im Jahr 2008 sind wir unter der Marke FILMSORTIMENT.de angetreten, um als Filmvertrieb gute Unterrichtsfilme für die Bildungsarbeit an Schulen und anderen kulturellen Institutionen zusammenzuführen und lizenzrechtlich passgenau anzubieten. Im Jahr 2021 wurde es Zeit für einen Namenswechsel, denn wir wollen weitere Mediensortimente aufnehmen und unser Filmsortiment mit lehrplanrelevanten E-Books, Audios und weiteren Bildungsmedien unter einem Dach vereinen. Von der DVD haben wir uns getrennt und bieten Lehrkräften stattdessen ein leistungsstarkes Streaming- und Downloadportal, das unseren Medien-Shop ergänzt. Seit September 2021 heißen wir eduflat - das Portal für digitale Bildungsmedien.

Unterrichtsfilme bleiben eine wichtige Säule in unserem Medienvertrieb: Unser Schwerpunkt liegt auf eigens für den Unterricht produzierten Lehrfilmen - pädagogisch aufgearbeitet, lehrplanrelevant, vielfältig und thematisch aktuell. Für jeden Schultyp, jede Klassenstufe und jedes Schulfach finden Sie bei uns passende Medien. Viele sind von den Herstellern bereits mit didaktischem Begleitmaterial versehen. Rund 3.000 unserer Filme sind durch das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen (gelber Daumen). Viele weitere haben andere Auszeichnungen wie das Comenius EduMedia Siegel erhalten oder wurden von Vision Kino als Filmtipp der Schulkinowochen empfohlen.

Ergänzt wird unser Lehrfilmangebot durch ausgewählte Dokumentationen und Spielfilme, die lehrplanrelevante Themen behandeln und zum Teil in der Originalfassung für den Sprachunterricht eingesetzt werden können. Sie finden bei uns außerdem Filme für Lehrerfortbildungen sowie für die berufliche Bildung. Für die Inklusionsarbeit haben wir auch Filme in Einfacher Sprache und mit Untertiteln für Gehörlose im Angebot.

Lehrkräfte und Dozent*innen können unsere Filme im edulink-Einzelkauf zur sofortigen Nutzung erwerben (Streaming, Download). Gekaufte Filme können im Medienportal auch Lerngruppen zur Verfügung gestellt werden.

Lehrkräfte, Schulen und Medienzentren können zudem unsere preisgünstigen Film Flats mit einer einmaligen Medien- und Themenvielfalt erwerben. In allen Phasen des Präsenz-, Wechsel- oder Fernunterrichts haben Kunden der Film Flat immer den passenden Medientitel zur Hand.

Mit unserem Filmangebot sparen Lehrkräfte nicht nur viel Zeit bei der Unterrichtsvorbereitung, sondern sie genießen auch Rechtssicherheit: Im Kauf der Filme ist das öffentliche Vorführrecht für die Bildungsarbeit immer enthalten. Alle Medien kommen selbstverständlich werbefrei und datenschutzkonform zum Einsatz.

Weitere Medienangebote
Unser Angebot mit E-Books veröffentlichen wir in den kommenden Monaten. Freuen Sie sich auch in diesem Mediensegment auf viele spannende Neuerscheinungen.



Filme und audiovisuelle Medien für die Bildung – eine Branchenbeschreibung

Hier können Sie eine Branchenbeschreibung des AV-Bildungsmarkt als PDF herunterladen (April 2016).

Sie finden darin Informationen zur Filmarbeit in der Schule, zu Medienanbietern, Distributionssystemen und Lizenzen.

Machen Sie sich ein umfassendes Bild unserer spannenden Branche!




Wir sind Mitglied in folgenden Verbänden:



IPAUIPAU - Interessengemeinschaft der privatwirtschaftlichen Produzenten Audiovisueller Unterrichtsmedien
Der IPAU e.V. ist die Interessenvertretung der privatwirtschaftlichen Produzenten und Vertriebe von audiovisuellen Unterrichtsmedien. Er wurde 2015 gegründet und setzt sich für den Einsatz von Unterrichtsmedien ein.
AG DokAG Dok - Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm
Dokumentarfilme können im Unterricht einen einzigartigen Beitrag leisten, um gesellschaftspolitische Themen authentisch zu behandeln. Dokus gehören unbedingt in die Lehre. Dabei liegen uns die faire Vergütung von Filmproduzenten, ein respektvoller Umgang mit den Filmrechten sowie die Einhaltung des Urheberrechts besonders am Herzen. Deshalb unterstützen wir die AG Dok seit 2008 mit unserer Mitgliedschaft.
BVV -  Bundesverband Audiovisuelle MedienBVV - Bundesverband Audiovisuelle Medien
Der Bundesverband Audiovisuelle Medien e.V. vertritt seit 1982 die nationalen und internationalen Interessen der deutschen Video-Programmanbieter, dazu gehören die Rechtsberatung in Urheberrechts- und Handelsfragen, Marktforschung, Kampagnen sowie die Erstellung von Wirtschaftsstatistiken.
BfB -  Bündnis für BildungBfB - Bündnis für Bildung
Das Bündnis für Bildung ist ein Netzwerk, das sich zur Aufgabe gemacht hat, den digitalen Wandel in der Bildungsarbeit zu unterstützen. Die Vorteile digitaler Medien sollen für alle - Lehrende und Lernende - besser nutzbar werden. Mit Mitgliedern aus verschiedenen Bereichen des Bildungswesens, fungiert es als Schnittstelle zwischen der Bildungsindustrie und der Öffentlichen Hand.



Partner



Medienbegutachtung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg

Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg prüft eingereichte Filme auf ihre Lehrplanrelevanz und ihre qualitative Güte. Die Empfehlungen des LMZ ("Daumen") bieten vielen Lehrerinnen und Lehrern auch über Baden-Württemberg hinaus eine willkommene Orientierung bei der Auswahl der Lehrfilme. Die Filmbewertungen können unter https://sesam.lmz-bw.de/mediathek nachgeschaut werden.
Deutsche Film- und Medienbewertung

Mit den Prädikaten "wertvoll" und "besonders wertvoll" zeichnet die Filmbewertungsstelle Wiesbaden herausragende Filme aus und sorgt für Orientierung im reichhaltigen Angebot. 85 unabhängige Experten aus allen Bundesländern bewerten die Filme nach den Kriterien der Filmanalyse. Die von den Filmexperten veröffentlichten Gutachten stellen eine wichtige Informationsquelle für Lehrer und Lehrerinnen dar und geben Auskunft über die inhaltliche und ästhetische Qualität eines Mediums.
Kinofenster

Kinofenster.de veröffentlicht filmpädagogische Artikel und Unterrichtsmaterialien zu aktuellen Filmen sowie Dossiers zu Themen rund um die Filmbildung. Für Lehrende bietet die Seite einen Überblick zu den Methoden der Filmarbeit im Unterricht, ein Glossar zu wichtigen Begriffen der Filmanalyse sowie Artikel zu den Filmgewerken, die für die Entstehung eines Films verantwortlich sind. Eine Datenbank erlaubt die Suche in über 1500 Unterrichtsmaterialien, die fortlaufend von der Redaktion erweitert werden.
Vision Kino

VISIONKINO hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Vermittlung von Medienkompetenz insbesondere der Filmkompetenz zu unterstützen und Jugendliche neugierig zu machen auf den Ort, an dem Filme ihre ganze Wirkung entfalten können: auf das Kino. Deshalb richtet VISIONKINO jährlich die Schulkinowochen aus und holt Schulklassen im gesamten Bundesgebiet in die Lichtspielhäuser. Auf der Seite bietet die Redaktion Unterrichtsmaterialien und Projektvorschläge, Filmtipps sowie versierte Anregungen zur Verankerung von Film- und Medienbildung in Schulen und in der Ausbildung von Lehrern.
Landesmediendienste Bayern

Das Vereinsziel der Landesmediendienste Bayern ist die Förderung der Bildung, insbesondere der Medienbildung. Dafür setzt der Verein bei der Distribution von Bildungsmedien und der Entwicklung von medienpädagogischen Materialien sowie der Übernahme von Mediendienstleitungen an. Alles in allem umfasst die Arbeit also die gesamte Versorgungskette, von der Medienauswahl über die Verfügbarmachung bis hin zu Hilfestellungen beim Einsatz nach aktuellen medienpädagogischen Erkenntnissen.
Filme im Schloss

Das mehrfach ausgezeichnete Internationale Trickfilm Wochenende Wiesbaden ist eins der wenigen Filmfestivals, das sich ganz dem Trickfilm verschrieben hat. Seit 1999 findet es am Ufer des Rheins im Schloss Biebrich in Wiesbaden statt. Präsentiert werden eine Auswahl der besten aktuellen Trickfilme aus aller Welt.
Das Festival ist Teil der renommierten Filmveranstaltung »Filme im Schloss«, die sich seit fast 40 Jahren der Filmkunst widmet. Filmsortiment unterstützt das Festival und stiftet jährlich den mit 1.000 Euro dotierten Hauptpreis im Best-of-Programm.
Laut gegen Nazis, Hamburg

»Laut gegen Nazis« wurde 2004 in Hamburg gegründet und setzt sich seitdem für demokratische Grundwerte und Freiheit ein. Die erklärte Aufgabe des Vereins ist es, eine starke gemeinsame Öffentlichkeit gegen den wachsenden Rechtsextremismus möglich zu machen. »Laut gegen Nazis« ist überall dort aktiv, wo hingeschaut und hingehört werden muss und hilft Initiativen und Bündnissen gegen Rechts bei der Öffentlichkeitsarbeit. Das finden wir gut und richtig und unterstützen die Arbeit regelmäßig mit Geldspenden.
Oldenbourg Klick

»Oldenbourg Klick« ist ein auf KiTa und Grundschule spezialisiertes Portal für die digitale Soforthilfe. Neben bewährten und innovativen Praxismaterialien finden Sie dort auch hilfreiche Fachbeiträge zum sofortigen Download. Mit wenigen Klicks erhalten Sie Zugriff auf das umfangreiche Zeitschriftenarchiv und viele kleine und große Hilfsmittel, die die tägliche Arbeit in KiTa und Grundschule leichter machen. Wenn Ihnen also noch ein paar frische Ideen für die Unterrichtsgestaltung fehlen, sind Sie hier ganz sicher an der richtigen Adresse.


Technikpartner



Hasso Plattner InstitutHasso Plattner Institut

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und unter Leitung von Prof. Dr. Christoph Meinel entwickelt das HPI seit 2016 die Schul-Cloud. Neben dem nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC nehmen zahlreiche weitere Schulen an dem Projekt teil. Filmsortiment hat im Rahmen des Projekts als Praxispartner eine Bachelorarbeit im Bereich des Lizenz- und Rechtemanagements betreut und ist mit dem HPI im Gespräch darüber, wie über einen modernen Lernstore in der Schul-Cloud digitale Bildungsmedien vertrieben werden können.
Antares Project GmbHAntares Project GmbH

Als Betreiber eines leistungsstarken Distributionssystems stellt die »Antares Project GmbH» aus Kiel seit Jahren die Technologie für viele Länder- und Kreisportale. Mit viel Erfahrung im Bereich des Medienhostings und der datenschutzkonformen Bereitstellung sind die Edupool-Systeme bewährte Arbeitstiere in der digitalen Bildungswelt. Als größter Vertrieb für audiovisuelle Bildungsmedien steht Filmsortiment seit seiner Gründung in konstruktivem Austausch mit Antares und betreibt auf Grundlage der Edupool-Technik ein eigenes Sichtungsportal.
FlickrocketFlickrocket

Für unser Video-On-Demand Portal »Schulfilme Online« nutzen wir seit 2014 die Flickrocketlösung der Firma ACE Protect Software. Es ist die einzige Distributionslösung am Markt, die eine DRM geschützte Wiedergabe anbietet, welche auch von Hollywood genutzt wird. Filmsortiment konnte auf diesem Weg schon sehr früh die völlig sichere Auslieferung von Medieninhalten anbieten - über den Browser oder die Abspielsoftware »Flux Player«. Mittlerweile nutzen auch andere führende Anbieter von Bildungsmedien diesen Service.





Auch Sie sind an einer Kooperation interessiert?
Sprechen Sie uns gerne an!